FSJ 2021/2022

im Bischöflichen Jugendamt Wernau bei der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ)

Du

  • bist mind. 18 Jahre alt und hast idealerweise einen Führerschein der Klasse B?
  • hast Lust die Verbands- und Jugendarbeit kennenzulernen?
  • möchtest dich sozial engagieren und bist offen für Neues?
  • hast Spaß daran mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?
  • hast Interesse, die Arbeit als Hauptberufliche*r in der Jugendarbeit kennenzulernen?
  • hast Freude Projekte (an Schulen) durchzuführen?

Dann ist das FSJ bei der Katholischen Studierenden Jugend genau das richtige für DICH!

Deine Aufgaben könnten sein

  • Mitarbeit bei der Organisation und Teamen von diözesanen Kursen, Veranstaltungen  und Konferenzen: bspw. dem Grund- und Aufbaukurs des Schülermentor*innenprogramms (SMP)
  • Mitarbeit im Bürobetrieb
  • Mitarbeit auf Diözesanebene
  • Öffentlichkeitsarbeit

Du solltest wissen, dass

  • du neben der Arbeit im Bischöflichen Jugendamt 25 Bildungstage der Freiwilligendienste besuchst.
  • du ab und zu mal abends und am Wochenende arbeiten musst.
  • du deine Arbeitszeit flexibel einteilen kannst.
  • ein FSJ in Wernau jede Menge Spaß und neue Menschen mit sich bringt.

Deine Bewerbung mit Lebenslauf kannst du direkt an ksj@bdkj-bja.drs.de senden. Hast du noch Fragen oder möchte du (auch unverbindlich) mehr Informationen haben, dann melde dich bei Isabelle Bombeiter (Bildungsreferentin KSJ) unter ibombeiter@bdkj-bja.drs.de oder 07153 3001 194.

Weitere Infos oder einen Eindruck von uns als KSJ bekommst du auf unserer Website ksj-rostu.de oder auf Instagram ksjrostu. Weitere Informationen über das FSJ findest du unter www.freiwilligendienste-rs.de

Menü