Die KSJ

Rottenburg-Stuttgart

Die KSJ

Rottenburg-Stuttgart

Wir sind die KSJ – Katholische Studierende Jugend – Rottenburg-Stuttgart. Als Schüler- und Schülerinnenverband engagieren wir uns an Schulen und in der Kirchengemeinde. Wir veranstalten Übernachtungen, Ausflüge, Freizeit- und Bildungsprogramme, Zeltlager, Hüttenwochenenden und vieles mehr. Durch unsere Aktionen kannst Du lernen, wie viel Spaß soziale Verantwortung macht. Außerdem Du kannst Dich aktiv in Deiner Gemeinde und an Deiner Schule einbringen.

Obwohl wir ein katholischer Jugendverband sind, kann bei uns jede und jeder Mitglied werden – unabhängig von Geschlecht, Religion, Herkunft oder Hautfarbe. Wir sind weltweit vertreten und besitzen eine lange Tradition: Schon 1971 entstand unser Schüler- und Schülerinnenverband aus den beiden Verbänden Heliand-Mädchenkreis und der Schülergemeinschaft Bund Neudeutschland. Bundesweit haben wir mittlerweile ca. 12.000 Mitglieder. Innerhalb der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind es derzeit rund 350 Mitglieder.

Hast du Lust die KSJ kennenzulernen? Dann melde dich einfach bei der KSJ Diözesanstelle. Falls du die KSJ gerne in Deine Gemeinde oder an Deine Schule bringen möchtest, dann wende Dich bitte ebenfalls direkt an uns.

s´Büro

Die KSJ-Diözesanstelle berät, begleitet und unterstützt alle Schülermentor*innen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der KSJ Rottenburg-Stuttgart und ist Ansprechpartner für alle Kooperationspartner, Eltern und Interessierte.

Sucht ihr Informationen über das Schülermentorenprogramm, die Juleica oder Zuschüsse? Braucht ihr Tipps rund um das Thema Spiritualität oder wollt ihr wieder einmal das Jugger-Set ausleihen? Wir helfen gerne weiter!

KSJ Diözesanstelle

Antoniusstraße 3, 73249 Wernau
07153 3001 162
07153 3001 600

Silvia Bruckmeier

Verwaltungsangestellte
Finanzen und Fahrtkostenabrechnung, Anmeldung von Veranstaltungen, Mitglieder- und Adressverwaltung, Schulbefreiungen, Bescheinigungen und Materialverleih
07153 3001 162

Katharina Bunk

FSJ’lerin
Freiwilliges Soziales Jahr bei der KSJ und der Fachstelle Jugendarbeit und Schule des BDKJ

Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Social Media,
Schülermentorenprogramme, Weltfairänderer

Hast du Lust auf ein FSJ?
Dann bewirb dich jetzt!

Martin Hurter

Bildungsreferent der KSJ und der Fachstelle Jugendarbeit und Schule des BDKJ
Schüleraktionscafés, Schülerweltläden und entwicklungspolitisches Schülerengagement, Schülermentorenprogramme, Aktion „Stay“ – keine Abschiebung von Schüler*innen

Sara Kiefer

Bildungsreferentin und Geschäftsführerin
Haushalt, Finanzen und Zuschüsse, Juleica, Schülermentorenprogramme, Öffentlichkeitsarbeit, Verbandsentwicklung
Zuständig für die Gruppen: Gerlingen, Ravensburg, Stuttgart

Bernd Reiser

Geistlicher Leiter, Diözesanleitung
Geistliche Leitung des Verbandes, Mitglied der Diözesanleitung, Orientierungs- und Besinnungstage, Marienburg Niederalfingen
Zuständig für die Gruppen: Bad Wurzach, Heilbronn, Tettnang, Wangen und Waldstetten

Diözesanleitung

Die Diözesanleitung (DL) der KSJ Rottenburg-Stuttgart besteht aus bis zu vier ehrenamtlichen Mitgliedern der KSJ, die jedes Jahr von der Diözesanversammlung gewählt werden.

Die DL trifft sich regelmäßig zu Klausur-Wochenenden, arbeitet diözesanweit für alle KJS Gruppen und unterstützt die Geistliche Leitung des Verbandes sowie die Bildungsreferent*innen der Diözesanstelle. Die Diözesanleitung ist für die Vertretung des KSJ-Diözesanverbandes auf Bundesebene und die Zusammenarbeit mit der Diözesanleitung  sowie den Mitgliedsverbänden des BDKJ zuständig. Außerdem kümmert sich die DL um Fördermitglieder und die Verbandsentwicklung.

Charlotte Giannini

Diözesanleitung
Personalverantwortung, Außenvertretung zum Heliand-Mädchenkreis, Kursangebote, Social Media & Give Aways
Ortsgruppen: Tettnang und Wangen

Bernd Reiser

Diözesanleitung
Geistliche Leitung des Verbandes, Vernetzung DL & Büro, Vorbereitung der DL-Klausuren, Personalverantwortung
Ortsgruppen: Bad Wurzach, Heilbronn, Tettnang, Wangen und Waldstetten

Lukas Huj

Diözesanleitung
Außenvertretung zum ND – Bund Neudeutschland
Ortsgruppen: Gerlingen, Stuttgart und Waldstetten

Veronika Ewald

Diözesanleitung
Fortbildung von Teamer*innen, Oberstufen- und Oldiearbeit
Ortsgruppen: Bad Wurzach, Heilbronn und Ravensburg

Diözesanausschuss

Der Diözesanausschuss (DiA) besteht aus bis zu zehn Ortsgruppenvertreter*innen der verschiedenen KSJ Gruppen der Diözese sowie den Mitgliedern der Diözesanleitung. Der DiA berät über aktuelle Themen der KSJ Rottenburg-Stuttgart und die Ortsgruppenvertreter*innen unterstützen die gewählte Diözesanleitung.

Außerdem beteiligt sich der DiA zum Beispiel an der Planung und Vorbereitung der Diözesanversammlungen, bestimmt die Entwicklung und Entscheidung der Jahresziele mit oder kümmert sich um die Evaluation und Weiterentwicklung der KSJ und vieles mehr.

Diözesanversammlung

Die Diözesanversammlung ist das oberste Beschlussorgan der KSJ Rottenburg-Stuttgart. Ihr obliegen die grundlegenden inhaltlichen Entscheidungen. Der Diözesanversammlung gehören als stimmberechtigte Mitglieder die Diözesanleitung, je zwei Leitungen aus den KSJ-Ortsgruppen, eine Vertretung des Burgkuratoriums sowie eine bestimmte Anzahl weiterer stimmberechtigte Mitglieder aus den verschiedenen KSJ Gruppen an.

Zwei Mal im Jahr veranstaltet die KSJ Konferenzen der Diözesanversammlung: Auf der eintägigen „Großen Diözesankonferenz“ im Frühjahr werden verschiedene Themen und Anträge diskutiert, das Jahresprogramm und auch der Haushaltsplan des Diözesanverbandes beschlossen.

Beim „S’Meeting“ verbringen alle zusammen ein Wochenende auf der Marienburg Niederalfingen.  Hier kann man nicht nur die anderen Gruppen besser kennen lernen, sondern auch die Zukunft der KSJ durch Wahlen und Beschlüsse mitbestimmen. Bei beiden Konferenzen stehen der Austausch und die gemeinsame Zeit im Vordergrund.

My Home Is My Castle

Auch wenn wir aus allen möglichen Ecken der Diözese Rottenburg-Stuttgart stammen, so ist und bleibt die Marienburg Niederalfingen unser Zuhause.

My Home Is My Castle

Auch wenn wir aus allen möglichen Ecken der Diözese Rottenburg-Stuttgart stammen, so ist und bleibt die Marienburg Niederalfingen unser Zuhause.

Ja, du hast richtig gelesen: Wir haben eine echte Ritterburg. Sie thront hoch über dem Kochertal in Niederalfingen in der Nähe von Aalen. Seit 1928 wird sie von unseren Verbänden als Jugendgästeheim und Tagungshaus genutzt. Und seit 1966 sind auch wir hier zu Hause.

1
gebaut

Die Burg wurde 1050 von den Herren von Ahelfingen gebaut und hat damit eine gut 1000-jährige Geschichte hinter sich. Sie ist unser ureigenes, unglaublich kultiges Bildungshaus, auf dem ein Großteil unserer Aktionen stattfindet. Für alle neuen KSJler*innen ist es ein Art Aufnahmeritual, den Berg auf die zum  Schülermentor zu beginnen.

Um diese ganz besondere Atmosphäre zu erhalten, findet regelmäßig ein Arbeitseinsatz auf der Marienburg statt. Dann heißt es für KSJler*innen und andere Freiwillige eine Woche gemeinsam auf der Burg zu leben und zu arbeiten. Es werden kleinere Reparatur- und vor allem Verschönerungsarbeiten durchgeführt. Vor ein paar Jahren wurde zum Beispiel der Treppenaufgang im großen Turm bemalt.

1
Betten

Mit ihren ca. 100 Betten eignet sich die Marienburg super für Freizeiten und Schullandheime. Weitere Informationen zu unserer Marienburg findest du auf ihrer Homepage. Schau doch mal vorbei!

Menü