Ausbildung für Schülermentor*innen „Future Fashion“

07.- 09.10.2022

Jugendherberge Stuttgart International

Der Teilnahmebeitrag für die Ausbildung beträgt 45,00 € pro Person (inkl. Übernachtung und Verpflegung).

Die dreitägige Ausbildung qualifiziert Schüler*innen zum Engagement für fairen Handel und nachhaltige Entwicklung mit dem speziellen Schwerpunkt auf nachhaltige Mode („future fashion“).

Die landesweite Ausbildung für Schüler*innen unterschiedlicher Schulen bietet außerdem Gelegenheit zum Austausch mit anderen Schüler*innen, die sich für nachhaltige Mode & Textilien engagieren (wollen).

Aufbau & Praxisprojekte

Die Ausbildung für Schüler*innen als Future-Fashion-Mentor*in besteht aus einem 3-tägigen Grundkurs, einer Praxisphase und einer Auswertung. Die Schüler*innen setzen sich mit ihrem Engagement, Grundwissen zum Fairen Handel und nachhaltiger Mode und der Zusammenarbeit im Team auseinander.

Auf dem Grundkurs planen die Schüler*innen Aktionen, die sie in der Praxisphase umsetzen und beim Auswertungstreffen vorstellen und auswerten.

Der Grundkurs findet vom 7.-9. Oktober 2022 in der Jugendherberge Stuttgart International statt. Das Programm beginnt am Freitag um 14:00 Uhr und endet Sonntag gegen 15:00 Uhr. Meldet euch gerne, falls ihr eine Schulbefreiung braucht. Zu Abschluss und Auswertung treffen wir uns am 14. April 2023 auf der Messe FAIR HANDELN Stuttgart.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Schüler*innen (ab der 8. Klasse) aller weiterführenden oder beruflichen Schulen, die sich an ihrer Schule oder in ihrem Umfeld für Fairen Handel und Nachhaltige Entwicklung mit dem Schwerpunkt „future fashion“ einsetzen (wollen).

 

Kosten

Der Teilnahmebeitrag für die Ausbildung beträgt 45,00 € pro Person (inkl. Übernachtung u. Verpflegung). Bei Bedarf unterstützen wir bei der Finanzierung der Praxisprojekte. Fragt gerne an eurer Schule nach – oft kann der Teilnahmebeitrag zumindest teilweise übernommen werden.

Hier geht es (bald) zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 23. September 2022.

Kooperation

Die Ausbildung wird in Kooperation von der KSJ Rottenburg-Stuttgart, dem BDKJ Rottenburg-Stuttgart, von futurefashion und dem Dachverband für Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) organisiert.

Sie wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), durch den Katholischer Fonds für weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie im Rahmen des Schülermentorenprogramms „Soziale Verantwortung lernen“ aus Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Die Jugendherberge ist barrierefrei. Wenn ihr Fragen habt oder für die Teilnahme einen bestimmten Unterstützungsbedarf, meldet euch gerne. Wir versuchen, jeder*jedem eine Teilnahme zu ermöglichen.

Bei Interesse oder weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Martin Hurter

Weitere Veranstaltungen

Menü